Enterprise 2.0

Ein Blog über den Einsatz von Social Media in Organisationen

Juni 23, 2016
von René Sternberg
Keine Kommentare

Veröffentlichung: Enterprise 2.0 und interne Kommunikation

End­lich ist es da: Meine Dis­ser­ta­tion wurde mit dem Titel: Enter­prise 2.0 und interne Kom­mu­ni­ka­tion ver­öf­fent­licht. An die­ser Stelle fol­gen dem­nächst zusätz­li­che Infor­ma­tio­nen dazu. So wird es dem­nächst noch ein E-Paper geben und einige Dis­kus­sio­nen zu ein­zel­nen Ergeb­nis­sen der Arbeit. Dazu spä­ter mehr.
Damit Ihr einen bes­se­ren Ein­druck über den Inhalt des Buches bekommt, gibt es hier die Glie­de­rung: Enter­prise 2.0_Gliederung

Dezember 23, 2014
von René Sternberg
1 Kommentar

Die Erosion des Expertenwissens im Social Web

Das Inter­net und spä­ter das Web 2.0 sind als eman­zi­pa­to­ri­sche Pro­jekte gestar­tet. Dem Bür­ger fie­len immer mehr Mög­lich­kei­ten zu, sich unab­hän­gig zu infor­mie­ren und aus sei­ner eige­nen Unmün­dig­keit zu ent­flie­hen.  Pegida, der NSA-Skandal oder die Ukraine-Krise sind jedoch einige Bei­spiele der letz­ten Zeit, wo Exper­ten­wis­sen schein­bar immer weni­ger zählt und sich ein Teil der Gesell­schaft dem Dis­kurs kom­plett ent­zieht. Das Fatale ist, die eigene Unmün­dig­keit wird als die ein­zige Wahr­heit dekla­riert und alle ande­ren „Fak­ten“ ent­stam­men dem „Sys­tem“ oder der „Lügen­presse“, wes­halb sie rigo­rose Ableh­nung erfah­ren. Wie kann die­ses Phä­no­men gefasst werden?

Oktober 23, 2014
von René Sternberg
Keine Kommentare

Der Wissensarbeiter des 21. Jahrhunderts

Wis­sens­ar­bei­ter sind Leis­tungs­trä­ger in Unter­neh­men. Sie erfin­den neue Pro­dukte, ent­wi­ckeln neue Stra­te­gien, füh­ren Ver­hand­lun­gen und vie­les mehr. Ende der 50er Jahre wurde der Begriff „know­ledge worker“ vom Management-Experten Peter Dru­cker zum ers­ten Mal geprägt. Zu die­ser Zeit fand ein Wan­del von der Hand­ar­beit und der Pro­duk­ti­ons­ori­en­tie­rung zu Beru­fen mit einem hohen Niveau an Fach­wis­sen, Aus­bil­dung und Erfah­rung statt.

Oktober 9, 2014
von René Sternberg
Keine Kommentare

Wer kreiert eigentlich die besseren Regeln — die Sharing-Economy oder der Staat?

Momen­tan herrscht wegen Uber eine hef­tige Debatte über die Sharing-Ökonomie. Ste­fan Schultz beklagt, dass sich Nut­zer von Uber oder Airbnb an der Gesell­schaft berei­chern. Die Unter­neh­men ver­brei­ten dem­nach eine liber­täre Ideo­lo­gie und hal­ten sich nicht an Regeln. Statt­des­sen hebeln sie „gezielt Regeln aus, die dazu die­nen, die sozial Schwa­chen zu schüt­zen”. Der Phi­lo­soph Byung-Chul Han jam­mert, dass die Sharing-Ökonomie sogar die Gast­freund­schaft ökono­mi­siert. Beide Posi­tio­nen sind bei nähe­rer Betrach­tung nicht stichhaltig.

Oktober 7, 2014
von René Sternberg
1 Kommentar

Update zum Blog

In den letz­ten Mona­ten war es eher ruhig hier. Dies soll sich in der nächs­ten Zeit wie­der ändern. Das The­men­spek­trum wird sich dabei erwei­tern. Neben #soc­biz und #e20 könnte ich mir auch andere Netz­the­men und Kom­men­tare zu poli­ti­schen Debat­ten vor­stel­len. Einige Bei­träge wer­den auf Eng­lisch sein, um inter­na­tio­nal noch etwas bes­ser anschluss­fä­hig zu sein. Die sta­ti­schen Infos zum Blog wer­den dem­nächst eben­falls aktua­li­siert. Seid gespannt. ;)

Juli 11, 2014
von René Sternberg
3 Kommentare

Warum ich genau jetzt der FDP beitrete

Die FDP liegt am Boden. Sie ist der poli­ti­sche Kotz­bro­cken der Nation. Es gibt nicht Wenige, die lie­ber heute als mor­gen das Ende die­ser Par­tei her­bei seh­nen. Den­noch trete ich jetzt die­ser Par­tei bei; warum?

Meine Ver­gan­gen­heit

Mai 24, 2014
von René Sternberg
Keine Kommentare

Was ist ein Informationsarchitekt?

Was ist ein Informationsarchitekt?

Infor­ma­ti­ons­ar­chi­tekt lau­tet meine Berufs­be­zeich­nung seit dem 01.04.2014. Ich gebe gerne zu, dass ich mir bis zur Bewer­bung nichts Kon­kre­tes unter die­sem Begriff vor­stel­len konnte. Vie­len Freun­den geht es ebenso. Sie emp­fin­den den Begriff schön, fra­gen sich jedoch, was ist ein Informationsarchitekt?

März 20, 2014
von René Sternberg
3 Kommentare

Resümee meiner Jobsuche über Social Media

Auf der letz­ten Repu­blica stell­ten Chris­tine Ding­ler und Jochen Mai von der Kar­rie­re­bi­bel eine mir bis dahin unbe­kannte Art der Job­su­che vor. Über Ihren Blog suchte Chris­tine Ding­ler einen Job in der Online-Kommunikation. Ich war von der Vor­stel­lung begeis­tert und dachte mir, dies passt per­fekt zu mir.

März 12, 2014
von René Sternberg
5 Kommentare

5 Zentrale Erkenntnisse der socbiz Community auf der Cebit

Auf der Cebit traf sich am 10. und 11.3 die kom­plette deut­sche und teil­weise inter­na­tio­nale soc­biz und e20 Com­mu­nity. Meine wesent­li­chen Erkennt­nisse auf der von der Kon­gress Media AG orga­ni­sierte Social Busi­ness Arena sind:

Einige Fest­stel­lun­gen der Com­mu­nity aus dem ver­gan­ge­nen Jahr haben sich noch stär­ker durch­ge­setzt und sind teil­weise sogar All­ge­mein­plätze geworden: