Enterprise 2.0

Ein Blog über den Einsatz von Social Media in Organisationen

Der Autor

Über René Sternberg

Seit meh­re­ren Jah­ren beschäf­tige ich mich inten­siv mit dem Thema Enter­prise 2.0. In mei­ner Per­son ver­eine ich die wis­sen­schaft­li­chen und die prak­ti­sche Per­spek­tive auf das Thema. Im Rah­men mei­ner Dis­ser­ta­tion unter­suchte ich in vier Orga­ni­sa­tio­nen (Deut­sche Tele­kom, wei­te­res Groß­un­ter­neh­men, kleine Tech­nik­bude und Ein­rich­tung des öffent­li­chen Diens­tes), die Ver­än­de­run­gen der inter­nen Kom­mu­ni­ka­tion und Kol­la­bo­ra­tion, die durch den Ein­satz von Web 2.0-Anwendungen ver­ur­sacht werden.

Wer­de­gang

seit April 2014: Con­sul­tant und Infor­ma­ti­ons­ar­chi­tekt für die Berei­che Pro­jekt­lei­tung sowie Stra­tegy & Change bei HIRSCHTEC.

Juni 2014: Pro­mo­tion zum Thema: ” Der Ein­fluss von Enter­prise 2.0 auf die interne Kom­mu­ni­ka­tion des sozia­len Sys­tems Orga­ni­sa­tion  -  Eine empi­ri­sche Stu­die über die Bear­bei­tung der Kom­ple­xi­tät in der inter­nen Kom­mu­ni­ka­tion” (wird dem­nächst publiziert)

Novem­ber 2008 — März 2014: Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter im inter­na­tio­na­len Team des Insti­tuts für Berufs– und Betriebs­päd­ago­gik an der Uni­ver­si­tät Mag­de­burg.
Auf­ga­ben: Lei­tung, Durch­füh­rung und Eva­lua­tion von ver­schie­de­nen inter­na­tio­na­len Bil­dungs­pro­jek­ten, wie:

  • Inter­na­tio­nal Lea­dership Trai­ning (ILT) “Betrieb­li­che Per­so­nal­ent­wick­lung” Indo­ne­sien (2008/2009)
  • das euro­päi­sche Lifelong Learning Pro­gramme “BAZAAR — vir­tual mar­ket of mature entrepreneurs”
  • EDUCA — Ent­wick­lung der Hoch­schul­bil­dung in Kir­gis­tan, Kasachs­tan und Tadschikistan

Juli 2010 — Juni 2013: Pro­mo­ti­ons­sti­pen­dium der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

März 2010 — Juni 2010: Sprachsti­pen­dium für Pol­nisch in Lodz von der GFPS

Okto­ber 2009 – März 2010: Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Insti­tut für Sozio­lo­gie, Uni­ver­si­tät Lodz/Polen; Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von fünf Bachelor-Seminare in Lodz und Sieradz

Dezem­ber 2008: Abschluss als Magis­ter Artium
Titel/Thema der Magis­ter­ar­beit : „ Das deutsch-polnische Ver­hält­nis und die Kaczyns­kis – Der Umgang mit dem Frem­den in den Print­me­dien im deutsch — pol­ni­schen Kontext.“

Februar 2007 — Dezem­ber 2010: Semi­nar­lei­ter der vir­tu­el­len AKa­de­mie der FNF

April 2006 — Dezem­ber 2008: Sti­pen­dium in der Grund­för­de­rung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

April 2003–2008: Stu­dium der Sozio­lo­gie, Poli­tik­wis­sen­schaf­ten sowie Berufs– und Betriebs­päd­ago­gik (Magis­ter) an der Uni­ver­si­tät Mag­de­burg, Uni­ver­sity of Wales/Bangor und Uni­ver­sity of Lodz/Polen

Sti­pen­dia­ti­sche und Aka­de­mi­sche Selbstverwaltung

Juli 2010 — Sep­tem­ber 2011: Mit­glied des Spre­cher­ra­tes der Sti­pen­dia­ten der FNF (zen­tra­les Gemium zur Selbst­ver­wal­tung der Stipendiaten)

seit Juni 2010: akti­ves Mit­glied in der GFPS; Orga­ni­sa­tion von versch. Ver­an­stal­tun­gen und Ver­bes­se­rung der inter­nen Kommunikation

Juni 2007 — Juni 2008: Koor­di­na­tor des Arbeits­krei­ses Bil­dung der Sti­pen­dia­ten in der FNF

seit April 2006: Mit­glied des Arbeits­krei­ses Bil­dung der Sti­pen­dia­ten in der FNF; Orga­ni­sa­tion und Durch­für­hung von Semi­na­ren, Bil­dungs­rei­sen und Publikationen

Juni 2005 — Sep­tem­ber 2009: akti­ves Mit­glied bei IKUS in Mag­de­burg; Betreu­ung der inter­na­tio­na­len Stu­den­ten; Orga­ni­sa­tion von Ver­an­stal­tun­gen, Aus­flü­gen usw.

Teile Diese Icons ver­lin­ken auf Book­mark Dienste bei denen Nut­zer neue Inhalte fin­den und mit ande­ren tei­len kön­nen.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks