Enterprise 2.0

Ein Blog über den Einsatz von Social Media in Organisationen

Februar 14, 2013
von René Sternberg
Keine Kommentare

Was hat der Niedergang der #Piraten mit Social Media zu tun?

Momen­tan geis­tern wie­der ver­mehrt Bei­träge durch die Medien, die ana­ly­sie­ren, warum die Pira­ten ihre Par­tei gerade an die Wand fah­ren. Sascha Lobo dia­gnos­ti­ziert einen kol­lek­ti­ven Bur­nout und Annett Mei­ritz  ein man­geln­des Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein. In den letz­ten Mona­ten schlu­gen viele Arti­kel in ähnli­che Ker­ben. Die Bei­träge eint, dass sie eine Sym­ptom­be­schrei­bung, aber keine Ursa­chen­be­schrei­bung lie­fern. Mei­nes Erach­tens ist das zen­trale Pro­blem, auf das viele Sym­ptome zurück­ge­führt wer­den kön­nen, das Trans­pa­renz­ver­spre­chen, wel­ches die Pira­ten, aber auch Social Media im All­ge­mei­nen, in der prak­ti­schen Nut­zung nicht ein­lö­sen können.

Oktober 29, 2012
von René Sternberg
Keine Kommentare

Was Organisationen vom Scheitern der Piraten lernen können

Vor­ges­tern schluss­fol­gerte Chris­tian Jaku­betz über den Zustand der Pira­ten­par­tei im Cicero:

„Aber trotz­dem, die Pira­ten schei­tern weder an Julia Schramm noch an Pona­der. Sie schei­tern an der Lücke zwi­schen ihrem digi­ta­len All­wis­sen­heits­an­spruch und der Unfä­hig­keit, wenigs­tens sim­ple Struk­tu­ren schaf­fen zu können.“