Enterprise 2.0

Ein Blog über den Einsatz von Social Media in Organisationen

Februar 22, 2013
von René Sternberg
Keine Kommentare

Warum Nutzerzahlen schizophren sind

Im Inter­net kur­sie­ren regel­mä­ßig Mel­dun­gen über die Nut­zer­zah­len von Sozia­len Platt­for­men.  Eine aktu­elle Mel­dung von Sebas­tian Socha, der sich auf Jesse Tho­mas bzieht, legt fol­gende Zah­len vor: „Neben den bei­den bekann­ten Platz­hir­schen Face­book (1.06 Mrd. Nut­zer) und Twit­ter (517 Mio. Nut­zer) tau­chen aber auch hier­zu­lande rela­tiv unbe­kannte Social Media Platt­for­men wie Qzone (592 Mio. Nut­zer) und Sina Weibo (324 Mio. Nut­zer) auf die­ser Gra­fik auf. Haupt­merk­mal die­ser “gro­ßen” Mainstream-Portale ist eine unge­fähre mobile Nut­zungs­rate von unge­fähr 60%.